Der Alltag im Bild – mit Videos in Fortbildungen arbeiten

Kurzinformation zum Workshop:

Dass Fortbildungsarbeit in der Praxis besonders dann wirksam wird, wenn theoretische Reflexionen und praktische Erfahrungen verknüpft werden, ist eine Formel, die viele Fortbildnerinnen und Fortbildner teilen. Daher wird unter anderem der Einsatz von Videosequenzen in Fortbildungen avisiert. Dadurch tritt der Alltag in Kitas, Schulen und Gemeinden in den Seminarraum und kann dort diskutiert und reflektiert werden. Der Einsatz von Alltagsvideos braucht in Fortbildungen eine Vorbereitung und Begleitung, damit Lernprozesse nachhaltig angeregt werden können.


Ziele, Inhalte, Material, Ansprechpartner:

Der Workshop gibt den Erfahrungen und häufig auftretenden Fragen zur Arbeit mit Alltagsvideos Raum. Anhand einzelner Sequenzen werden Regeln und Kriterien für die Arbeit mit Videos in Fortbildungen erprobt und diskutiert.

Prof. Dr. Matthias Hahn, Dr. Simone Wustrack