ALPIKA Berufliche Schulen

Die Arbeitsgruppe „Berufliche Schulen“ setzt sich im Wesentlichen aus den DozentInnen und StudienleiterInnen zusammen, die das Aufgabenfeld Berufsschule/Berufskolleg vertreten. Darüber hinaus arbeiten die jeweiligen Referenten der Landeskirchenämter der Evangelischen Kirche im Rheinland und der Evangelischen Landeskirche in Württemberg in der Arbeitsgruppe mit. Unterstützt wird die Tätigkeit weiter durch Vertreter der Institute für berufsorientierte Religionspädagogik der Universitäten Bonn (bibor) und Tübingen (Eibor).

Das BRU-Portal bietet einen übersichtlichen Zugang im Internet zu allen wichtigen Themen des evangelischen Religionsunterrichts an beruflichen Schulen, Berufskollegs und Fachakademien und zu relevanten Themen der beruflichen Bildung insgesamt: http://www.bru-portal.de/.

Das BRU-Magazin ist die einzige bundesweite Fachzeitschrift für den evangelischen Religionsunterricht an berufsbildenden Schulen (BRU) und versteht sich als dessen überregionales Sprachrohr: http://www.bru-magazin.de/.

Die AG ist im EKD-weiten Arbeitskreis BRU vertreten.

SprecherInnen:
Andreas Ziemer, Pädagogisch-Theologisches Institut der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland und der Evangelischen Landeskirche Anhalts, Arbeitsstelle Drübeck

>> zum Arbeitsraum auf rpi virtuell