Religion als Lebensdimension

Als Leitidee orientieren wir uns an der „Kommunikation des Evangeliums“.  Unser Augenmerk liegt darauf, dass Menschen in Prozessen und Initiativen als sich selbst bildende Menschen gestärkt werden. Eine zentrale Herausforderung der Religionspädagogik ist dabei, Religion als Lebensdimension erfahrbar zu machen und über sie sprachfähig zu werden. Den Instituten fällt die Aufgabe zu, Bildungsakteur/innen in Kirche, Gemeinde, Schule und anderen Kontexten situationsgerecht und aktuell dazu zu befähigen und zu begleiten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.