Die Arbeitsgemeinschaft der Leiterinnen und Leiter der Pädagogischen Institute und Katechetischen Ämter (ALPIKA) lädt zur zweiten Gesamttagung aller Mitarbeitenden der theologisch-pädagogischen Institute vom 23.-25. März in Hofgeismar ein. Ziel der Tagung ist neben dem fachlichen Austausch der wissenschaftlich und in der pädagogischen Praxis tätigen Mitarbeitenden die Bündelung und Vernetzung von Initiativen, Projekten und Arbeitssfelder kirchlichen Bildungshandelns.

Im Nachgang zur ersten gemeinsamen Tagung 2016 in Haydau wurde ein gemeinsames Perspektivpapier “ALPIKA 2015” entwicklelt. Der geschäftsführende Ausschuss der ALPIKA-Institute bittet Sie, im Vorfeld  und als Vorbereitung zu der kommenden Gesamttagung, sich an der öffentlichen Diskussion des Perspektivpapiers und der darin entfalteten 10 Herausforderungen zu beteiligen. Nutzen Sie dazu die Kommentarfunktion unter den jeweiligen Herausforderungen. Anmerkungen zum Gesamtpapier notieren Sie als Kommentare unter dem Hauptdokument:

Zum Perspektivpapier: ALPIKA 2025 – Wahrnehmungen, Herausforderungen, Perspektiven